Header-Bild
GRÜNE JUGEND Erfurt
Aktiv für eine grüne Landeshauptstadt!

Unser Redebeitrag zur Mahnwache zum 30. Jahrestag der Atomkatastrophe von Tschernobyl: „Doch, doch, Kartoffeln kann man in Tschernobyl nach wie vor anbauen, mit dem Essen muss man jedoch warten. Vielleicht 20.000 Jahre.“ (Igor Gramotkin – Leiter des AKW Tschernobyl in einem Gespräch am 27. Mai 2011) Igor Gramotkin, der Leiter des AKW Tschernobyl, sagte diesen […]

Gemeinsam mit zahlreichen Erfurter Bürgerinnen und Bürgern, hat das Anti-Atom-Bündnis Thüringen am Montagabend den zahlreichen Opfern der Katastrophen in Japan der vergangen Tage gedacht. Gleichzeitig forderten wir die Rückkehr der Bundesregierung zum geplanten Ausstiegsszenario aus der Atomenergie. Es darf nicht nur bei einer vorübergehenden Prüfung bleiben. Die Kernschmelze, die sich wohl derzeit in den Reaktorblöcken […]

24 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl hatte sich die Grüne Jugend Erfurt vorgenommen, die Menschen in Erfurt an dieses Ereignis zu erinnern. Mit einem Stand auf dem Anger, Infomaterial und 200 essbaren Atomkraftwerken – gebastelt aus Schokoküssen, Waffelröllchen, Butterkeksen und etwas Zuckerguss – machten wir auf den Jahrestag aufmerksam. Passanten wurden aufgefordert, die in […]