Hier einige Eindrücke von der gleichgeschlechtlichen Hochzeit, die wir heute auf dem Fischmarkt durchführen durften. Dahinter Stand die Forderung nach der vollständigen Gleichstellung der Eingetragenen Lebenspartnerschaft mit der Ehe.

Die Aktion selbst fing um 10:30 Uhr an. Insgesamt hatten sich wohl ca. 15 Gäste eingefunden, zu denen noch eine große Menge von japanischen und italienischen TouristInnen hinzukam. Die Zeremonie selbst war ein bewegendes Ereignis: Nach dem feierlichen Einmarsch des Brautpaares hielt die „Standesbeamtin“ Dimitra eine herzergreifende Rede. Nachdem dann beide „Ja“ gesagt hatten erklärte die „Standesbeamtin“ „Kraft der Grünen Jugend“ sie zu Mann und Mann.

Nachdem die Trauung feierlich vollzogen war, schnitt das neuvermählte Ehepaar noch den traditionellen Kuchen an und der Brautstrauß wurde geworfen.
Damit der Informationsaspekt nicht zu kurz kam hielt Philipp von der Grünen Jugend Erfurt, eine Rede zur Gleichstellung von eingetragenen Lebenspartnerschaften mit der Ehe und wir verteilten einiges an Flyern an die PassantInnen.