Bericht über unseren Flussputz am 18.03.2017

Am Samstag, den 18.03.2017 riefen wir als GRÜNE JUGEND Erfurt in Kooperation mit „Louise genießt“, NaturFreunde Erfurt e.V. und Naturfreundejugend Thüringen zum Flussputz am Gera-Flutgraben auf.

Dazu Yasemin Noyan, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Erfurt: „Obwohl es ordentlich geregnet hat kamen 30 motivierte Menschen zur Putz-Aktion. Gemeinsam konnten wir die Ufer des Gera-Flutgrabens entlang des Schmidtstedter Ufers von viel Müll befreien und unseren Container bis zum Anschlag füllen.“

Noyan weiter: „Die gesammelten Mengen an Müll haben uns deutlich gezeigt, wie nötig so ein Flussputz ist. Wir fanden besonders viel Plastik-Müll und Maschendraht, welcher für Tiere gefährlich sein kann. Etwas kuriosere Dinge haben die Fliegenfischer vom „Abendsprung“-Verein direkt aus dem Fluss geholt, darunter ein ganzes Fahrrad und eine Stehlampe.“

„Neben praktischem Umweltschutz wollen wir mit dieser Aktion die Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass die Grünflächen und Gewässer Erfurts keine Müllhalden sind. Wir danken Allen, die an der Flussputz-Aktion teilgenommen haben für ihr tolles Engagement!“ schließt Noyan ab.

Außerdem weisen wir an dieser Stelle auf das Sea Shepherd Beach Cleanup Erfurt am Sonntag, den 09.04.2017 um 10 Uhr hin. Der Ort wird demnächst in einer entsprechenden Facebook-Veranstaltung von Sea Shepherd Deutschland bekannt gegeben.

Voller Container am Ende des Tages

Teilnehmerin im Einsatz

Gruppenfoto zu Beginn

Zufriedener Vorstand nach Feierabend

Kontrollgang, prüfender Blick, ob auch nichts vergessen wurde 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.