Die Hochschulgruppen Campusgrün, der Jusos und der Linksjugend übergaben Oberbürgermeister Bausewein vor der heutigen Sitzung des Erfurter Stadtrats rund 750 Unterschriften für den geplanten Ausbau der Nordhäuser Straße, die sie unter den Studierenden der Universität Erfurt gesammelt hatten. In Vertretung ihrer jeweiligen Gruppen erklärten Johannes Vogel (Campusgrün), Felix Münzberg (Juso Hochschulgruppe) und Henrik Merker (linksjugend[’solid].sds) gemeinsam:

„Die grundlegende Sanierung der Nordhäuser Straße ist längst überfällig. Neben der Verbesserung der Radwege-Situation ist sie auch unter dem Aspekt der Barrierefreiheit der Straßenbahnhaltestellen zu begrüßen und stellt letztlich alle Verkehrsteilnehmenden besser. Entgegen der überwiegend negativen Berichterstattung stellt sich keinesfalls eine Mehrheit der betroffenen Bürger*innen gegen dieses zukunftsfähige Projekt. Als Studierende unterstützen wir den geplanten Ausbau der Nordhäuser Straße ausdrücklich!“

Weitere Infos zum geplanten Ausbau der Nordhäuser Straße findet Ihr hier.