GRÜNE JUGEND Erfurt wählt bei Mitgliederversammlung neue Sprecherin, Sprecher und Schatzmeister

Am gestrigen Sonntag nahm der neue Vorstand der GRÜNEN JUGEND Erfurt mit der Übergabe durch die bisherigen Vorstandsmitglieder offiziell seine Arbeit auf. Die neue Sprecherin, Sprecher und Schatzmeister für das Jahr 2015 waren bei der Mitgliederversammlung am 15. Februar gewählt worden.

Der neue Vorstand der GRÜNEN JUGEND Erfurt

Benjamin Ott (Schatzmeister), Laura Wahl (Sprecherin) und Johannes Vogel (Sprecher)

Die neugewählte Sprecherin Laura Wahl, 20 Jahre alt, studiert im 1. Semester Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Erfurt. Besonders am Herzen liegt ihr eine alternative Wirtschaftspolitik. Sie sagt: „Mir ist es wichtig, der in unserer Gesellschaft herrschenden Wegwerfkultur und Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken und das Qualitätsbewusstsein bei Lebensmitteln zu stärken.“ Der neue Sprecher Johannes Vogel ist 22 Jahre alt und studiert, ebenfalls an der Universität Erfurt, Sozial- und Rechtswissenschaften. Er engagiert sich neben den grünen Kernthemen Ökologie und soziale Gerechtigkeit insbesondere für ein weltoffenes und vielfältiges Erfurt. „Die aktuellen Ergebnisse des Thüringen-Monitors 2014 sind beunruhigend und zeigen, wieviel Handlungsbedarf gerade im Bereich der politischen Bildung noch besteht“, betont er. Für Ausländerfeindlichkeit, Islamophobie und Antisemitismus dürfe in Erfurt wie in Thüringen kein Platz sein. Als Schatzmeister wurde der 24jährige Berufsmusiker Benjamin Ott in den Vorstand gewählt. Er interessiert sich besonders für ökologische Verkehrskonzepte und will sich für einen raschen Ausbau des Erfurter Radwegenetzes einsetzen.
Bei dem Übergabetreffen bedankten sich die neuen noch einmal bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern Sven Hillebrand und Ann-Kathrin Ringsdorf für den Einsatz und das Engagement im vergangenen Jahr. „Wir hoffen, diese gute Arbeit fortsetzen zu können und freuen uns auf die vor uns liegende Amtszeit“, erklärt der frisch gewählte Vorstand gemeinsam.