Am 07.September 2013 hat die Grüne Jugend Erfurt am Maniac Motion Open Air, mit einem Stand teilgenommen. Als Sponsor haben wir mit Kuchen, Muffins, Gemüse, CO2-Quiz und mit der Idee der Mülltrennung am Festival mitgewirkt. Beim CO2-Quiz hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit heraus zu finden, hinter welchem Produkt bzw. Lebensmittel das meiste CO2 steckt. Als Preise gab es selbst erstellte Buttons für „Weltverbesserer“ und Co. Die von fleißigen Helferinnen und Helfern der GJ Erfurt gebackenen vegane Muffins und Kuchen, sowie Bio-Gemüseteller mit Dipp, sind bei den Gästen gut angekommen. Im Gegenzug waren viele der jungen Gäste bereit ein wenig Geld zu spenden, um das Maniac Motion auch zukünftig zu realisieren.

Nicht nur die Mülltrennung hat gut geklappt, dank 20 selbstgebastelter Aschenbecher aus alten Einweckgläsern blieben auch keine Kippen-Stummel auf der Predigerwiese liegen. Für die Raucher haben sie Gläseraschenbecher mit Aufdruck verteilt was auch angenommen wurde. Trotz harter Konkurrenz von anderen Events an diesem Tag, konnten wir gemeinsam mit den Jugendlichen des Predigerkellers und knapp 200 jungen Besucherinnen und Besuchern ein gelungenes kleines Festival, am letzten lauen Sommerabend des Jahres, auf die Beine stellen.