„Ab aufs Rad“ heisst es seit Montag nicht nur für die Grüne Jugend, sondern auch für die Stadtratsfraktionen, OB Bausewein, sowie sämtliche Erfurter Bürger! Auf Initiative der Abgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rathaus hat die Stadt beschlossen sich dieses Jahr erstmalig an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ zu beteiligen. Stadtradeln ist eine jährliche Radfahraktion die u.a. vom Klima-Bündnis und dem Bundesverkehrsministerium unterstützt wird. Bürgerinnen und Bürger der teilnehmenden Kommunen können sich online anmelden und eine Team gründen, bzw. einem bestehenden beitreten. In den drei Wochen vom 6. bis zum 26. September sollen sie sich dann möglichst viele mit dem Fahrrad fortbewegen und die geradelten Kilometer online eintragen, um ihr Team und ihre Stadt nach vorne zu bringen. Zu jeder Zeit lässt sich sehen wo z.B. das Team der Grünen Jugend Erfurt steht. Über den Spaß am Radeln im Alltag hinaus, soll so ein Zeichen für bessere Bedingungen für Radfahrer in der Stadt gesetzt werden.
Auftakt am Erfurter Rathaus
Nachdem sich seit Jahren immer mehr Erfurterinnen und Erfurter für die schnelle und CO2-freie Variante der Fortbewegung entscheiden, muss dies auch bei der Verkehrsplanung berücksichtigt werden. Straßen sollen Fahrrädern mindestens ebenso gute Bedingungen liefern wie Autofahrern und auch der Fuß-, Rad- und Stadtbahnverkehr in der Innenstadt muss gleichberechtigt behandelt werden.
Zunächst zählt es aber Erfurt bis Ende des Monats beim „Stadtradeln“ voranzubringen. In diesem Sinne wünscht die GJE viel Spaß und Erfolg!